Presse

Tageszeitungen Bild vergrößern Zeitungsstapel (© iStock) Das Pressereferat der Botschaft ist für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Sie informiert über politische deutschlandbezogene Themen und pflegt den Kontakt zu den schwedischen Medien. Sie unterrichtet die deutsche Regierung über das in den schwedischen Medien wiedergegebene Deutschlandbild.

In unserer modernen Welt spielen die Beiträge von Journalisten eine ganz besondere Rolle für die öffentliche Meinungsbildung über ein Land. Die sogenannten Auslandskorrespondenten, die sich längere Zeit im Ausland aufhalten und ihre Berichte für ihre Zeitungen schreiben oder für Radio und Fernsehen Programme machen, prägen das allgemeine Bild dieses Landes in der Öffentlichkeit.

Um das Interesse an der deutschen Hauptstadt Berlin anzuregen und um noch mehr Information zu verbreiten, verleiht das Journalisten-Kolleg der Freien Universität Berlin jährlich 10 bis 15 Fellowships an Journalisten aus Europa und den USA, die sich für einen zweisemestrigen Studien- und Arbeitsaufenthalt in Berlin interessieren:

www.ejf.fu-berlin.de

Gerne ist die Presseabteilung der Botschaft deutschen und schwedischen Journalisten bei der Ihrer Informationsbeschaffung oder bei Reisevorbereitungen behilflich.

Kontaktpersonen im Pressereferat der Botschaft:

Valle Wigers (Pressereferent)

Tfn.: (0046) 8 670 15 35

Antje Sörenson

Tfn.: (0046) 8 670 15 41

Sie erreichen uns auch über das Kontaktformular:

Institutionen im Pressebereich

Bunte PCs symbolisieren Vernetzung und Austausch

Anbei finden Sie Links zu deutschen und schwedischen Institutionen im Pressebereich